Fachschule für Sozialberufe

Fachschule für Sozialberufe (dreijährig)

Sie befinden sich hier: > HLW Sozialmanagement > Schultypen > Fachschule für Sozialberufe

Du willst für Menschen da sein? Setz dir dein eigenes Ziel!

Hier kannst du… 

>  dich gezielt auf Sozial- und Gesundheitsberufe vorbereiten 

>  Gelerntes in der Praxis anwenden 

>  deine Begabungen entdecken

 

Das erwartet dich...

>  Theorie und Praxis im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich

>  gute Allgemeinbildung

>  wirtschaftliche Grundausbildung (kleiner Gewerbeschein)

>  pflegerisches und psychologisches Grundwissen 

>  Informations- und Officemanagement (ECDL) 

>  kreatives Gestalten 

>  Praktika: 2. Jahr: Familienpraktikum, 3. Jahr: Sozialpraktikum

>  Abschlussprüfung


Nach der Abschlussprüfung stehen dir viele Wege offen...

> Fachausbildung in verschiedenen Sozial- und Gesundheitsberufen

    -  Fach- bzw. Diplom-SozialbetreuerIn (Altenarbeit,  
       Behindertenarbeit/-begleitung, Familienarbeit)

    -  PflegehelferIn

    -  DMTF (Diplomierte medizinisch-technische Fachkraft)

    -  DGKS|DGKP (Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger)

>  Direkter Berufseinstieg

    -  Officemanagement

>  Berufsreifeprüfung

    -  Sprungbrett für Universitäten oder Fachhochschulen     

Diese Voraussetzungen brauchst du... 

>  Positiver Abschluss der 8. Schulstufe 4. Kl.HS (2. LG positiv)oder AHS. 

>  Neue Mittelschule: vertiefende Allgemeinbildung positiv; bei "Grundlegender Allgemeinbildung" ist eine Beurteilung von Sehr gut bis Befriedigend vorzuweisen; bei Nichtdifferenzierung mind. Befriedigend;

>  Motivation für einen Sozialberuf   

>  positives Aufnahmeverfahren

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!